elumeo

Unternehmen

Verwaltungsrat

Wolfgang Boyé

Wolfgang Boyé Vorsitzender des Verwaltungsrats

Amtszeit vom 21. Juli 2014 bis zur Ordentlichen Hauptversammlung 2020.

Wolfgang Boyé, geboren am 12. November 1969, ist Vorsitzender des Verwaltungsrats der elumeo SE..

Der Diplom-Kaufmann ist Mitbegründer der Juwelo Deutschland GmbH, Berlin, eine der heutigen Tochtergesellschaften der elumeo SE. Die Gründung erfolgte nach einem MBO aus der Scholz & Friends Group, welcher von Herrn Boyé gemanagt wurde. In dieser Zeit war er Mitglied des Vorstands der Scholz & Friends AG (Berlin), zuvor Finanzvorstand der United Visions Entertainment AG (Berlin). Bei Scholz & Friends oblag Herrn Boyé der Bereich TV-Aktivitäten, bei United Visions verantwortete er neben dem Finanzressort den erfolgreichen Börsengang des Unternehmens im Jahr 2000.

Von 1995 bis 2000 war Wolfgang Boyé Projektleiter bei The Boston Consulting Group in Moskau, Russland, und Consultant in München. Zuvor absolvierte er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen an der Universität St. Gallen.

Dr. Frank Broer

Dr. Frank Broer stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates

Amtszeit vom 12. Dezember 2018 bis zur Ordentlichen Hauptversammlung 2021

Dr. Frank Broer, geboren am 14. März 1971, ist stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates. Frank Broer ist selbstständiger Berater in Berlin. Von 2016 bis 2018 war Herr Broer Gründer und Geschäftsführer der Moneymap GmbH, eines Fintech-Startups. Zuvor war er 2 Jahre (2014-2016) CFO bei auxmoney, ebenfalls einem Fintech-Unternehmen. Von 2010 bis 2014 verantwortete er bei Diaverum Finanzen und Strategie des Deutschland-Geschäfts.

Von Januar 2005 bis Oktober 2010 war Frank Broer als Projektleiter bei der Unternehmensberatung McKinsey&Company tätig, wo er schwerpunktmäßig Banken, IT-Dienstleister und Telekommunikationsunternehmen beriet. Zuvor war er Steuerberater und Rechtsanwalt bei der Kanzlei CliffordChance in Frankfurt. Frank Broer studierte Jura, VWL und BWL in Marburg, Hagen und Konstanz, wo er auch promovierte.

Gregor Faßbender-Menzel

Gregor Faßbender-Menzel Mitglied des Verwaltungsrates

Amtszeit vom 12. Dezember 2018 bis zur Ordentlichen Hauptversammlung 2021

Gregor Faßbender-Menzel, geboren am 26. Januar 1968, ist Mitglied des Verwaltungsrats. Seit Januar 2018 ist der Diplom-Volkswirt mit einem MBA in Sportmanagement als freiberuflicher Kommunikationsberater und Inhaber von FASSBENDER SportsCom | Strategische Kommunikationsberatung für emotionale Sportmarken in Köln tätig.

Davor verantwortete Herr Faßbender-Menzel die Unternehmenskommunikation großer Konzerngesellschaften, zuletzt von 2016 bis 2017 die der AXA Konzern AG in Köln. Von 2013 bis 2016 leitete er die Externe und Interne Kommunikation der Volkswagen Financial Services AG in Braunschweig. In seiner Zeit als Director Corporate Communications der OnVista Group steuerte Herr Faßbender-Menzel die Unternehmens-, Produkt- und Leistungskommunikation für die OnVista AG und ihre drei Marken OnVista.de, OnVista Bank und OnVista Media Sales. Dazu zählte auch die Investor Relations für die börsennotierte Holdinggesellschaft.

Geprägt als strategisch agierenden Kommunikationsmanager hat Herrn Faßbender-Menzel insbesondere seine Zeit auf Agenturseite. Als Gesellschafter, Senior-Berater und Unit-Leiter bei ergo Kommunikation (heute Edelman), einer der führenden deutschen Kommunikationsberatungen, betreute er ab dem Jahr 2000 acht Jahre lang namhafte Kunden aus Dienstleistung, Industrie und öffentlicher Hand.

Seinen Einstieg in die Unternehmenskommunikation fand Herr Faßbender-Menzel 1995 nach dem Studium bei der Dresdner Bank AG. Dort hielt er verschiedene Aufgaben im Kommunikationsbereich inne, u.a. als Pressesprecher in der Frankfurter Konzern-Zentrale, als PR-Manager im Direktbank-Projekt des Konzerns in Duisburg sowie als Leiter Kommunikation der Niederlassung Köln.

Boris Kirn

Boris Kirn geschäftsführender Direktor (COO) und Mitglied des Verwaltungsrats

Amtszeit vom 13. Februar 2015 bis zur Ordentlichen Hauptversammlung 2021.

Boris Kirn, geboren am 13. Oktober 1969, ist geschäftsführender Direktor der elumeo SE, Mitglied des Verwaltungsrats und Mitbegründer der 2008 gegründeten Juwelo Deutschland GmbH, Berlin. Herr Kirn betreut den Aufbau der Prozesse und Systeme; er ist verantwortlich für den Bereich eCommerce und die Internationalisierung des Unternehmens.

Zuvor war Herr Kirn von 2005 bis 2008 als Co-Founder und Geschäftsführer bei der bietbox GmbH (später Gems TV Deutschland GmbH, beide Berlin) tätig. Darüber hinaus ist Herr Kirn seit dem Jahr 2000 Vorstand bzw. seit 2001 Geschäftsführer der Online- und TV-Plattform K1010 (bis 2001 K1010 AG, danach K1010 Entertainment GmbH, später K1010 Media GmbH, alle Berlin).

Von 1994 bis 2000 arbeitete Herr Kirn für Hewlett-Packard als Consultant für Geschäftsprozessoptimierung und als Projektmanager für Knowledge Management, zuletzt in Mountain View, Kalifornien/USA. Boris Kirn studierte von 1990 bis 1994 Europäische BWL an der ESB Reutlingen/London, beendete hier seine Studien mit einem Doppel-Diplom (BA (Hons) und Dipl.-Betriebswirt) und legte 1997 seinen MBA an der Cambridge University ab.

Ingo Stober

Ingo Stober Mitglied des Verwaltungsrats

Amtszeit vom 07. August 2019 bis zur Ordentlichen Hauptversammlung 2021.

«Juwelo ist DER Pionier im Direct-to-Consumer-Retail für Juwelen. Wir transformieren das Unternehmen jetzt in die digitale Zukunft. Online hat Juwelo sehr große Wachstumschancen, denn nur wir bieten Echte Juwelen. Beste Preise. Größte Vielfalt. Mit diesem Alleinstellungsmerkmal wollen wir neue Zielgruppen erschließen, um mit unserem faszinierenden Schmuck noch mehr Menschen glücklich zu machen.»

Herr Stober verfügt über langjährige und umfangreiche Erfahrung im Turnaround von Handelsunternehmen. Als Restrukturierungsexperte war er für Roland Berger Strategy Consultants, Private-Equity-Gesellschaften, sowie verschiedenen Firmen im Handelsbereich erfolgreich tätig. Seit November 2018 steuerte Stober als Chief Restructuring Officer (CRO) die Restrukturierung des elumeo-Konzerns. Im Juli 2019 wurde er zum Chief Executive Officer (CEO) ernannt und transformiert das Unternehmen nun für die digitale Zukunft.